Radfahren in Tirol

Radfahren in den Tiroler Alpen. Familien, Genussradeln, Mountainbiken oder E-Biken? Die einmalige Naturlandschaft für Radfans in der Region Wilder Kaiser.

Mountainbiken:

Von Mai bis Oktober sorgen jede Woche Fahrtechnik-Trainings zum Check der eigenen Performance, verschiedene geführte Mountainbike-Touren für Anfänger, Einsteiger oder Fortgeschrittene sowie eigene Touren für Kinder und Jugendliche für Abwechslung.

  • Mountainbike Tour "Ride the Kaiser" - Cross Country Tour
  • Enduro Trail Biking mit Technikworkshop für FortgeschritteneRadfahren am Wilden Kaiser
  • Wochenbrunner Alm
  • Römerwegrunde
  • Scheffau-Achleiten-Stallhäusl
  • Rund um den Wilden und Zahmen Kaiser
  • Mountainbikeweg 338
  • Hintersteinersee Achleitberg
  • Brandstadl Alm
  • Wegscheid Niederalm Hintersteinersee
  • Schleierwasserfall
  • Wilder Kaiser - Scheffau

 

UCI Rad-Weltmeisterschaft 2018 in Tirol!

Die Wettkämpfe starten in verschiedenen Tiroler Regionen, das Ziel jedes Wettkampfes ist Innsbruck.

Die Vorbereitungen für die UCI Rad-WM im September 2018 sind bereits in vollem Gang. Die Weltmeisterschaft, eine der bedeutendsten Radsportveranstaltungen der Welt, findet erstmals in Tirol statt. Insgesamt zwölf Wettbewerbe wird es im Rahmen der WM geben, von denen alle in Innsbruck enden. Die Starts finden im Ötztal, in Hall-Wattens, im Alpbachtal (Rattenberg) und in Kufstein statt. Somit ist ganz Tirol Gastgeber der Weltmeisterschaft. Als Highlight ist ein Elite-Rennen mit 5.000 Höhenmetern geplant.

An den acht Wettbewerbstagen werden bis zu 350.000 Zuschauer erwartet, die die rund 1.000 Sportler anfeuern. Die WM soll in 150 Länder übertragen werden. Österreich ist zum dritten Mal Gastgeber der Rad-WM. Zuletzt fand sie 2006 in Salzburg und 1987 in Villach/Faaker See statt.

 

Rundumblicke auf die Traumkulisse mit dem RadDas Gebiet der Kitzbüheler Alpen ist die perfekte "Spielwiese".  Routen im Sommer sorgen für die tollsten Climbs und rasantes Abfahren mit den Mountainbikes. 

Traumkulisse und Rundumblicke vom Wilden Kaiser, Kitzbüheler Horn, Hohe Salve, Großvenediger und Großglockner gibt´s natürlich inklusive.

Mit dem Routenplaner findet Sie über 350 km Rad- und Mountainbikewege und Ihre richtige Tour rund um den Wilden Kaiser.

 

Beschilderung für einen sicheren Radurlaub in den Kitzbüheler Alpen

Blaue Strecke - leichtBlaue Strecke - leicht, Familienfreundlicher, auch mit normalen Fahrrädern befahrbarer Radwanderweg

  • Familienfreundlich
  • Radwanderweg mit guter Fahrbahndecke
  • Steigerung und Gefälle zwischen 0% und 5%
  • KFZ-verkehrsfreie bzw. KFZ-verkehrsarme Wege

Rote Stecke - mittelschwierig

  • Sportliches RadfahrkönnenRote Strecke - mittelschwierig. Erfordert sportliches Radfahrkönnen und besonders defensives Fahrverhalten.
  • Moutainbikeausrüstung wird empfohlen
  • Steigerung und Gefälle zwischen 5% und 12%
  • Kurvenreiche Streckenabschnitte
  • KFZ-Verkehr - muss gerechnet werden

Schwarze Strecken - schwierig

  • Anspruchsvolle Mountainbike StreckenSchwarze Strecke - Schwierige, anspruchsvolle Mountainbike-Strecke mit zahlreichen Gefahrenmomenten
  • Mountainbike Ausrüstung ist obligatorisch
  • Situationsangepasstes vorausschauendes Fahren erforderlich

Radtouren am Wilden Kaiser

Übernachten-Zimmer-Appartement Restaurant Bärnstatt

 
Buchen Anrufen Mail Anfrage